Home
Über uns
Designbeschichtung
Industriebeschichtung
Garagen und Parkflächenbeschichtung
Abdichtung und Sanierung
Spritzfolie
Gastronomie
Architektur
Fachbegriffe
Katalog
Presse/Werbung
Links
Kontakt
Anfahrtsplan/Anfahrt
Impressum
AGB´s
Job
Referenzen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
ABDICHTUNG und SANIERUNG


 

Dringt Feuchtigkeit in Bauwerkskonstruktionen ein, so findet zwangsläufig ein Angriff auf die Bausubstanz stand. Je nach Dauer und Intensität der Feuchtigkeitseinwirkung wird die Bauwerkskonstruktion dabei mittel- oder langfristig Schaden nehmen und im ungünstigsten Fall sogar unbrauchbar werden. Die Folge sind kostenintensive Reparatur- und Instandsetzungsmassnahmen.

Die Hauptaufgabe einer Bauwerksabdichtung ist es daher, die Bausubstanz langfristig und sicher vor dem Eindringen von Feuchtigkeit zu schützen und eine lange Nutzungsdauer der Bauwerkskonstruktion zu gewährleisten

Einsatzgebiete
  • Dachabdichtungen
  • Brücken- und Tunnelabdichtungen
  • Balkone, Loggien, Terrassen


Bindemittel
  • 2K Polyurethan


Exemplarisch einige Kriterien die für eine Abdichtung mit einer Spritzmembran sprechen
  • Nahtlose Verarbeitung
  • Horizontale und vertikale Applikation ohne Übergangsprofile/Klemmleisten etc. möglich
  • Sämtliche Durchdringungen/Einbauteile wie z.B. Oberlichter, Entlüftungen und Dachausstiege können nahtlos, sozusagen "in einem Guss" eingebunden werden
  • Einschluss komplexer Bauwerksgeometrien
  • Lösemittel- und weichmacherfrei
  • Hohe Rissüberbrückung von -30°C bis +90°. Dehnung nach DIN 53504: 500%
  • Geprüft wurzelfest und hydrolysebeständig
  • Keine Unterläufigkeit
  • Nach EOTA geprüft, ETA = Europäisch Technische Zulassung
  • Geprüfte angenommene Lebensdauer von 25 Jahren (W3)
  • Geprüfte Beständigkeit gegen Flugfeuer und abstrahlende Wärme (B2)
  • Maschinelle und sichere Verarbeitung, Überwachung durch Elektronik.
  • Große Tagesleistung durch maschinelle Verarbeitung, ca. 1,5 m²/Min. bzw. ca. 1000 m²/Tag
  • Schnelle Reaktionszeit, ca. 15 Sek., begehbar nach ca. 5-10 Minuten, regenfest nach ca. 15 - 20 Minuten
  • Daher versprödungsfrei, formstabil und somit keine Schrumpfung oder Längenänderung
  • Hervorragender µ-Wert = 480 respektive Sd-Wert von 1,1
  • Haftet auf allen, entsprechend vorbereiteten, fettfreien und trockenen mineralischen Untergründen
  • Haftung auf PVC, Buntmetallen, Stahl, Edelstahl, Gussasphalt mit entsprechender Vorbehandlung


 
 
 
 
 

E
N
G
I
N
E
E
R
I
N
G


W
A
T
E
R
P
R
O
O
F
I
N
G

Home           Kontakt           Impressum
© 2010 by Allgemeine Kunstharzbeschichtung